04.1 HANDCHIRURGIE


Die Hand ist ein ganz besonderer Teil unseres Körpers. Verschiedene Erkrankungen und Veränderungen können zu teilweise sehr schmerzhaften Funktionseinschränkungen und Verformungen führen, die den Alltag beschwerlich machen und für den Betroffenen zum Teil stark einschränkend sind. Die Leiterin des Bereichs Handchirurgie ist Frau Dr. med. Anda Maria Voogd. Als Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit der Zusatzbezeichnung Handchirurgie verfügt sie über langjährige Erfahrung und höchste Spezialisierung auf diesem Gebiet.

Unser Behandlungsspektrum

  • Bewegungsstörungen der Finger durch Band- oder Sehneneinengungen (so genannter Schnappfinger, schnellender Finger, engl. Trigger finger)
  • Sehnenscheidenentzündungen (Tendovaginitis)
  • Nervenkompressionssyndrome (z.B.  Karpaltunnelsyndrom und Ulnarisrinnensyndrom)
  • Dupuytren’sche Erkrankung (Bewegungseinschränkungen der Finger durch Bindegewebsvermehrung in der Holhand  und an den Fingern)
  • Überbeine (Ganglien) und Zysten
  • Arthrosen der Fingergelenke, des Daumensattel- und des Handgelenks
  • Veränderungen an Nagel und Nagelbett: Infektionen (Nagelumlauf), eingewachsener Nagel, Nagelwachstumsstörungen
  • Tumoren an der Hand

Termine können Sie unter der Telefonnummer 040-35 10 75-0 vereinbaren.