02.9 LICHTERKRANKUNGEN

Schwerpunkt der Allgemeinen Dermatologie


Selbst richtig dosiertes Sonnenlicht entspannt und beruhigt die Haut nicht immer, sondern verursacht bei einigen Menschen Entzündungen, Rötungen, Juckreiz, Quaddeln oder Blasen. Zum Teil treten diese Erscheinungen bei Stoffwechselerkrankungen, nach Anwendung von Arzneimitteln, Lichtschutzmitteln, parfümhaltigen Substanzen oder nach Kontakt mit bestimmten Pflanzen auf.

Um die Ursache zu klären, ist nicht selten eine aufwendige Diagnostik nötig, für die am DERMATOLOGIKUM HAMBURG spezielle Bestrahlungsgeräte zur Verfügung stehen. Nach der Diagnosestellung kann durch die Vermeidung der auslösenden Faktoren und durch die Erarbeitung eines individuellen Plans zum richtigen Umgang mit der Sonne fast immer eine deutliche Besserung der Symptome erreicht werden.

Schwester Manuela

FACHÄRZTE MIT SCHWERPUNKT LICHTERKRANKUNGEN