01 PRÄVENTION UND HAUTCHECK


Kein Organ des Menschen lässt sich so einfach und gleichzeitig so effektiv untersuchen wie die Haut. Da rechtzeitig erkannter Hautkrebs so gut wie immer heilbar ist, spielt die Prävention mit früher Diagnosestellung in der Dermatologie eine überragende Rolle. Die empfohlenen Untersuchungsintervalle richten sich nach dem jeweiligen Risikoprofil des Patienten. Dieses Risikoprofil erstellen unsere Fachärzte bei der ersten Untersuchung.

Moderne computergestützte Dokumentationen (Video-Auflichtdermatoskopie) ermöglichen es, Hautveränderungen exakt einzustufen und bei Bedarf über einen längeren Zeitraum zu beobachten. Hierdurch können unnötige Operationen vermieden und notwendige Operationen präzisiert werden.

Alle behandelnden Ärzte des Hauses führen Hautchecks durch

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf dem Blog des DERMATOLOGIKUM.