02.16 SCHUPPENFLECHTE (PSORIASIS)

Schwerpunkt der Allgemeinen Dermatologie


Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine der häufigsten Entzündungen der Haut. Allein in Deutschland leiden mehr als zwei Millionen Menschen an dieser Erkrankung. Bei jedem fünften Patienten ist die Erkrankung mit Gelenkentzündungen verknüpft (Psoriasis-Arthritis). Etwa jeder zweite Psoriasis-Patient leidet an Stoffwechselveränderungen mit der möglichen Folge von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Basierend auf neuen Erkenntnissen zu den Krankheitsmechanismen sind in den letzten Jahren viele effektive Therapien entwickelt worden. Trotzdem ist die Betreuung und Versorgung vieler Patienten bisher nicht optimal.

Das DERMATOLOGIKUM HAMBURG verfügt daher über eine spezielle Sprech­stunde für Patienten mit Schuppenflechte und Psoriasis-Arthritis. Die Erkrankung stellt wie Neurodermitis einen klinischen und wissenschaftlichen Behandlungs­schwerpunkt des DERMATOLOGIKUM HAMBURG dar (Publikationen: u. a. Reich, K. et al. New England Journal of Medicine, 2011; Lancet, 2008; Lancet, 2005).

Prof. Dr. med. Kristian Reich