Ästhetisch-kosmetische Behandlungen | Dermatologikum Hamburg

Unsere medizinischen Kosmetiker/-innen bieten Ihnen Behandlungen gegen Fältchen, grobporige Haut, (Akne)-Narben und Hyperpigmentierungen an.

Peeling-Verfahren

Die unterschiedlichen Peeling-Verfahren können sehr gut mit anderen Behandlungen kombiniert werden und sind ideal vor oder zwischen ästhetischen Eingriffen und Laser-Behandlungen.

Kristallpeeling

Ein „Power-Peeling“ für die Haut ist die Mikrodermabrasion. Dabei wird die Haut nach gründlicher Vorbereitung durch ein Vakuum sanft angesaugt. Gleichzeitig werden sterile Koridon-Kristalle auf die Haut gegeben und abgestorbene Hautschüppchen sanft und gründlich entfernt. Die frische Haut wird im Anschluss per Ultraschall mit Wirkstoffen wie Kollagen und Hyaluronsäure versorgt. Bei regelmäßiger Anwendung können oberflächliche Pigmentverschiebungen aufgehellt werden, das Porenbild wird verfeinert und Fältchen werden geglättet.

Dieses Verfahren ist schmerzfrei und nach der Behandlung sieht die Haut rosig, gut durchfeuchtet und entspannt aus.

Dauer 75 Minuten
Kosten Gesichtsbehandlung ab 127,– €

Hydroporation

Diese Peeling-Behandlung ist ein „Frischekick für die Haut“. Eine physiologische Kochsalzlösung wird über feine Düsen (beispielsweise mit dem Jetpeel®) mit hoher Geschwindigkeit auf die Haut gebracht. Wirkstoffe wie Fruchtsäuren und Salizylsäuren befreien die Haut sanft von abgestorbenen Hautschüppchen und bereiten sie auf das Einschleusen verschiedener Substanzen wie Hyaluronsäure und Vitamine vor. Die Behandlung hilft bei oberflächlichen Pigmentverschiebungen, verfeinert das Porenbild und glättet Fältchen.

Diese intensive, tiefenreinigende Behandlung ist für fast alle Hauttypen geeignet – auch für sehr empfindliche Haut. Nach der Behandlung sieht die Haut frisch und entspannt aus.

Dauer 60 Minuten
Kosten Gesichtsbehandlung ab 117,– €

Chemisches Peeling

Dazu gehört das Fruchtsäurepeeling. Dieses Verfahren kurbelt wie alle Peeling-Verfahren die Kollagensynthese an. Die Haut wir mit einer entsprechenden Fruchtsäurecreme für 10-14 Tage zu Hause auf das Peeling vorbereitet. Beim Auftragen der Fruchtsäure auf die Haut ist ein leichtes Kribbeln und Bitzeln spürbar. Im Anschluss kann sich eine leichte Rötung zeigen. Das Peeling sollte im Abstand von 2 bis 4 Wochen 4- bis 6-mal wiederholt werden.

Die Haut bekommt ein frischeres, jüngeres Aussehen. Poren werden verfeinert, Pigmentverschiebungen behandelt und Fältchen geglättet. Außerdem wird dieses Verfahren erfolgreich zur Behandlung von Akne und Akne-Narben durchgeführt.

Dauer 60 Minuten
Kosten Gesichtsbehandlung ab 117,– €
Vorbereitung Fruchtsäurecreme zu Hause für 10-14 Tage
Nebenwirkung leichte Schuppung etwa am 3. Tag nach dem Peeling. Ein Sonnenschutz mit LSF 50+ ist unbedingt einzuhalten. Das Peeling sollte im Abstand von 2 bis 4 Wochen wiederholt werden.

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem ersten Fruchtsäurepeeling-Termin einen Arzttermin im Dermatologikum Hamburg.

Mikroneedling

Das Mikroneedling wird mit einem sogenannten Dermastamp durchgeführt. Bei diesem Verfahren werden in Sekundenschnelle kleinste Kanäle in die Haut gebracht. Die Nadellänge ist variabel und wird von uns je nach Dicke der Haut und Behandlungsziel optimal eingestellt. Vor der Behandlung wird eine Betäubungscreme aufgetragen und nach dem Needling wird die Haut mit Substanzen, die die Wirkung unterstützen, versorgt und beruhigt.

Das Mikroneedling regt die Kollagensynthese optimal an. So können wir Falten und Narben effektiv behandelt und mildern. Außerdem werden das Porenbild verfeinert und Pigmentverschiebungen behandelt.

Dauer 75 Minuten
Kosten Gesichtsbehandlung ab 250,- €
Nebenwirkung Möglich sind Rötungen, Schwellungen und punktförmige Einblutung. 6 Stunden nach der Behandlung darf ein Make-up oder eine weitere Pflege aufgetragen werden. Die Nebenwirkungen reduzieren sich innerhalb von 24 um die Hälfte. Mit Abheilung der Haut sind erste Ergebnisse zu sehen. Um die Nebenwirkungen schnellstmöglich zu reduzieren, empfehlen wir eine Nachbehandlung. Sonnenbäder sind während der Abheilungsphase zu meiden (3-5 Tage).

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem ersten Needling-Termin einen Arzttermin im Dermatologikum Hamburg.

Radiofrequenz und Ultraschall (Accent Ultra®)

Bei diesem bewährten Verfahren werden tiefere Hautschichten per Radiofrequenz erwärmt, was die Kollagensynthese anregt. Das hat eine Hautstraffung zur Folge.

Ultraschallwellen wirken gezielt auf Fettzellen und zerstören deren Zellmembran. Die Fettzelle wird dann mittels körpereigener Mechanismen abtransportiert.

Diese Behandlung ist besonders geeignet zur Hautstraffung im Kinn-Hals-Bereich und zur Hautstraffung und Lymphanregung nach einer Fettabsaugung (wir empfehlen 4-6 Sitzungen).

Kosten Gesichtsbehandlung ab 173,– Euro
Nebenwirkung vorübergehendes Wärmegefühl und leichte Rötung durch die Wärmeentwicklung. Sonnenbäder sind für 3-5 Tage nach Behandlung zu meiden

Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem ersten Termin einen Arzttermin im Dermatologikum Hamburg.

Manuelle Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage oder Lymphdrainage per Ultraschall unterstützen das Abschwellen von Ödemen. Aufgestaute Gewebsflüssigkeit wird in Bewegung gesetzt und über die Lymphbahnen dem Blutkreislauf zugeführt. Blutergüsse können sich rascher auflösen und schwellungsbedingte Schmerzen und Spannungsgefühl nehmen ab.

Nach chirurgischen Eingriffen gegebenenfalls entstandene Schwellungen und blaue Flecken verschwinden schneller.

Kosten ab 40,– €

Kleresca® Akne- und Rosazea-Behandlung

Kleresca® ist eine nichtinvasive Behandlung. Dazu tragen wir ein photokonvertierendes Gel auf das zu behandelnde Areal auf. Im Anschluss behandeln wir das Feld für 9 Minuten mit einem intensiven Licht. Der Wirkstoff im Gel wird durch das Licht in Fluoreszentenergie umgewandelt, die unsere hauteigenen Reparaturmechanismen stimuliert.

Kleresca® wirkt antientzündlich und regt die Bildung von kollagenem Gewebe an. Somit gehen Entzündungen zurück und gleichzeitig werden vorhandene Akne-Narben abgemildert.

Dauer 45 Minuten
Kosten Gesichtsbehandlung ab 140,– €
Nebenwirkung Das Licht wärmt die Haut und ein leichtes Kribbeln ist während der Behandlung zu spüren. Im Anschluss sieht die Haut vorrübergehend wie nach einem Sonnenbad aus. Schwellung und Hyperpigmentierung sind nicht von Dauer. Die Akne-Behandlung sollte zweimal wöchentlich bis zu 12-mal wiederholt werden, die Rosazea-Behandlung wöchentlich 4- bis 6-mal.

Kleresca® Hautverjüngung

Kleresca® Skin Rejunivation ist eine nichtinvasive Behandlung zur Hautverjüngung. Bei dieser Lichttherapie werden hauteigene Prozesse stimuliert, die für eine gesteigerte Kollagenproduktion sorgen. Dazu tragen wie ein photokonvertierendes Gel auf das zu behandelnde Areal auf und bestrahlen im Anschluss für 9 Minuten mit einem intensiven Licht. Der Wirkstoff im Gel wird durch das Licht in Fluoreszenzenergie umgewandelt.

Durch die Behandlung werden Falten und Porengröße reduziert, während Kollagen aufgebaut wird.

Bitte sprechen Sie vor der Behandlung mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt.

Dauer 45 Minuten
Kosten Gesichtsbehandlung ab 165,– €
Nebenwirkung Das Licht wärmt die Haut und ein leichtes Kribbeln ist während der Behandlung zu spüren. Im Anschluss sieht die Haut vorrübergehend wie nach einem Sonnenbad aus. Ein leichte Rötung und Hyperpigmentierung nach der Behandlung sind vorübergehend. Die Kleresca® Hautverjüngung sollte wöchentlich 4-mal wiederholt werden.

Mehr aus diesem Fachbereich

Jetzt online Termin buchen

Termin vereinbaren