Augenlidstraffung und Brauenlifting | Dermatologikum Hamburg

Der Verlust der Hautstraffheit ist ein wesentlicher Bestandteil des natürlichen Alterungsprozesses – das gilt auch für die Augenregion.

Unsere Fachärzt/-innen können mit überschaubaren Eingriffen Lider straffen und bestimmte Bereiche anheben (liften). Die Augenregion erhält ihre natürliche Schönheit zurück und der Blick wird offener.

Oberlidstraffung – Blepharoplastik

Durch diesen Eingriff werden überschüssige Haut (Schlupflider) und kleine Fettpolster (Fettprolaps) entfernt. Mit fast unsichtbaren Nähten (Intrakutannaht) werden die Hautränder wieder aneinandergefügt und die Lidhaut geglättet. Nach einer Woche werden die Fäden gezogen und es verbleibt eine dezente Schwellung für eine weitere Woche. Nach sechs Wochen ist die Narbe nur noch als zarte Linie zu erkennen.

Wenn mit dem vorliegenden Befund eine funktionelle Störung einhergeht, die zu einer Einschränkung des Blickfeldes oder zur Ausbildung eines Ekzems (Entzündung) in der Lidfalte führt, handelt es sich um einen medizinisch indizierten (notwendigen) Eingriff, der mit der privaten Krankenversicherung abgerechnet werden kann.

Was Sie wissen sollten:

Behandlungsdauer 30-60 Minuten, ambulanter Eingriff
Effekt sofort sichtbar, hält mindestens 10 Jahre
Narkose örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf
Fadenzug 7. Tag nach dem Eingriff
Nachsorge 1. und 7. Tag nach dem Eingriff. Nach 6 Wochen Besprechung des OP-Ergebnisses. Eine manuelle Lymphdrainage kann den Heilungsverlauf beschleunigen
Ausfallzeit 7 Tage, geringe Schwellung für weiter 7 Tage
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? kein Sport für 14 Tage. Sauna, direkte Sonnen und UV-Strahlung für 3 Monate meiden

Inneres Brauenlifting

Das Innere Brauenlifting (transpalpebrales Brauenlifting) wird im Rahmen der Oberlidstraffung durchgeführt. Dabei wird die Außenseite der Augenbraue von innen gefasst und auf die gewünschte Höhe an der Knochenhaut fixiert. Die Augenbraue kann so ohne weitere Narbe um max. 5 mm geliftet werden.

Was Sie wissen sollten:

Behandlungsdauer 30-60 Minuten, ambulanter Eingriff
Effekt sofort sichtbar, hält mindestens 10 Jahre
Narkose örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf
Fadenzug 7. Tag nach dem Eingriff
Nachsorge 1. und 7. Tag nach dem Eingriff. Nach 6 Wochen Besprechung des OP-Ergebnisses. Eine manuelle Lymphdrainage kann den Heilungsverlauf beschleunigen
Ausfallzeit 7 Tage, geringe Schwellung für weiter 7 Tage
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? kein Sport für 14 Tage. Sauna, direkte Sonnen und UV-Strahlung für 3 Monate meiden

Äußeres direktes Brauenlifting

Bei dieser Technik der Brauenanhebung erfolgt der Hautschnitt äußerst präzise am Oberrand der behaarten Augenbrauen, wobei die Haarwurzeln die spätere Narbe optisch ideal verstecken. Durch die Entfernung einer exakt ausgemessenen Hautspindel oberhalb der Augenbraue kann diese auf ihrer ganzen Länge sichtbar stärker angehoben werden.

Was Sie wissen sollten:

Behandlungsdauer 30-60 Minuten, ambulanter Eingriff
Effekt sofort sichtbar, hält mindestens 5-10 Jahre
Narkose örtliche Betäubung oder Dämmerschlaf
Fadenzug 7. Tag nach dem Eingriff
Nachsorge 1. und 7. Tag nach dem Eingriff. Nach 6 Wochen Besprechung des OP-Ergebnisses. Auf Wunsch kann eine manuelle Lymphdrainage den Heilungsverlauf beschleunigen
Ausfallzeit 7-14 Tage, danach kann eine Rötung der Narbe für weiter 4 Wochen sichtbar sein
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? Sportkarenz für 14 Tage. Sauna und direkte Sonnen- und UV-Strahlung für 3 Monate meiden

Anhebung der Brauen mit Botulinumtoxin - „Cat-Eyes / Foxy-Eyes“

Neben der glättenden Eigenschaft des Botulinumtoxins kann dieses auch zur Formung von Gesichtspartien, z.B. der Augenbrauen, eingesetzt werden. Mit der richtigen Dosierung und Platzierung des Wirkstoffes kann der Augen-Ringmuskel gezielt geschwächt werden und zu einer Elevation (Anhebung) der seitlichen Brauen führen.

Was Sie wissen sollten:

Behandlungsdauer 10-15 Minuten
Effekt startet nach 2-14 Tagen, hält bis zu 4 Monate
Narkose auf Wunsch örtliche Betäubung mit Salbe
Nachsorge 12 Tage nach Behandlung
Ausfallzeit keine
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? kein Sport, keine Sauna oder direkte Sonneneinstrahlung für 2 Tage

Fadenlifting zur Anhebung der Augenbrauen

Beim Fadenlifting werden abbaubare Fäden, die in der Allgemeinchirurgie seit Jahrzehnten verwendet werden, unter die Haut gebracht und verbinden sich dort mit dem Unterhautgewebe. Dadurch erreicht man bei entsprechender Lage einen Zug auf die erschlaffte Haut in die gewünschte Richtung. Durch die natürliche Bindegewebsvermehrung (Fibrosierung), die Kollagenproduktion und den allmählichen Abbau der Fäden stabilisiert sich das Gewebe. So erreichen wir einen Lifting-Effekt.

Was Sie wissen sollten:

Behandlungsdauer 30 Minuten
Effekt sofort sichtbar, hält bis zu 24 Monate
Narkose örtliche Betäubung
Nachsorge 12 Tage nach Behandlung
Ausfallzeit gelegentlich können kleine Blutergüsse oder Einziehungen entstehen, die nach ein paar Tagen verschwinden bzw. übergeschminkt werden können
Was muss nach dem Eingriff bedacht werden? kein Sport, keine Sauna oder direkte Sonneneinstrahlung für 14 Tage

Fachärzte mit diesem Schwerpunkt

Mehr aus diesem Fachbereich

Jetzt online Termin buchen

Termin vereinbaren