Gefäßcheck in Hamburg | Vorsorgeuntersuchung der Gefäße

Häufig bestehen Gefäßveränderungen der Arterien und Venen ohne spürbare Symptome. Wir können solche Störungen frühzeitig erkennen und Ihnen entsprechende Therapien anbieten. So minimieren Sie Ihr individuelles Risiko, schwer zu erkranken.

Die Risikofaktoren für die Entstehung und das Fortschreiten einer Gefäßerkrankung resultieren u.a. aus unserer modernen Lebensweise mit zu hoher Kalorienzufuhr, Bewegungsarmut, Stress und Nikotinkonsum. Chronisch-entzündliche Erkrankungen, Bluthochdruck, Fettstoffwechselstörungen und Diabetes erhöhen das Risiko. Auch chronische Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontitis), rheumatoide Arthritis und Schuppenflechte (Psoriasis) sind Risikofaktoren.

Unser Vorsorgeangebot

Gefäßcheck-arteriell

Ausschluss einer:

  • Erkrankung der hirnversorgenden Gefäße (Schlaganfall-Vorsorge)

  • Erkrankung der Becken- und Beingefäße (pAVK/periphere Arterielle Verschlusserkrankung, oder Schaufensterkrankheit)

  • Erweiterung der Bauchschlagader (Bauchaortenaneurysma)

Gefäßcheck-venös
  • Untersuchung des Beinvenensystems zur Frage nach Schwäche der oberflächlichen oder tiefen Venen, Diagnostik bei Verdacht auf Krampfaderleiden

  • Ausschluss thrombotischer bzw. postthrombotischer Veränderungen

  • Einschätzung des individuellen Thromboserisikos, Thrombosevorbeugung

Gefäßcheck-kombiniert
  • Kompletter arterieller und venöser Gefäßcheck

Für die Gefäßdiagnostik steht uns eine Reihe von apparativen Untersuchungsmethoden zur Verfügung. Sämtliche Untersuchungen sind nichtinvasiv und schmerzfrei und liefern in Kombination mit der Anamnese und dem körperlichen Untersuchungsbefund sichere Informationen zum Status Ihrer Gefäße.

Fachärzte mit diesem Schwerpunkt

Mehr aus diesem Fachbereich

Jetzt online Termin buchen

Termin vereinbaren