DERMATOLOGIKUM HAMBURG DERMATOLOGIKUM HAMBURG


Gefäßabteilung am Dermatologikum Hamburg

Zentrum für endovaskuläre Venenchirurgie

„Für unsere Mobilität und unser Wohlbefinden brauchen wir ein funktionierendes Gefäßsystem“PD Dr. med. Lars Müller, Leitender Arzt der Gefäßabteilung

Das Dermatologikum Hamburg hat mit Gründung im Jahr 2005 durch Dr. med. Jens Alm eine der größten Abteilungen für Gefäßchirurgie in Deutschland aufgebaut, die sich heute mit jährlich über 4.000 minimalinvasiven, endovaskulären Eingriffen als europäisches Venenkompetenzzentrum etabliert hat. Die Gefäßabteilung für Diagnostik und Therapie der Blutgefäße (Venen und Arterien) befindet sich im 3. Stock unserer Praxisräume mit eigenem Empfang, Wartebereich und eigenen Behandlungsräumen. Vier komplett ausgestattete Operationssäle und komfortable Klinikzimmer schließen direkt daran an.

Die Gefäßabteilung am Dermatologikum Hamburg ist ein Zentrum für endovaskuläre Venenchirurgie (Behandlung der Venen mit einem Katheter von innen). Hierfür stehen die jeweils modernsten Radiallaser- und Radiofrequenzsysteme zur Verfügung. Die behandelnden Ärzte sind hochspezialisiert und verfügen neben einer fundierten Ausbildung in der Venenchirurgie über langjährige Erfahrung in den endovaskulären Techniken. Unsere Fachärzte wählen nicht nur die passende und vor allem eine schonende Therapie aus den vielfältigen zur Verfügung stehenden Behandlungsmethoden aus, sie sorgen auch dafür, dass das Rezidivrisiko so gering wie möglich ist.

In Zusammenarbeit mit den Dermatologen können selbst schwierig zu versorgende Wunden in einer interdisziplinären Wundsprechstunde erfolgreich behandelt werden. Auch die Diagnostik und Therapie von Blutgerinnseln (Thrombosen) des Venensystems zählt zu unseren Tätigkeitsschwerpunkten. Die Abteilung für Gefäßchirurgie ist als Venenkompetenzzentrum der Deutschen Fachgesellschaft für Phlebologie zertifiziert. Die Therapie von Krampfadern wird mittlerweile von vielen gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Weitere Leistungen der Abteilung sind die Vorsorge, Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen der Schlagadern (Arterien) wie die Schaufensterkrankheit (arterielle Verschlusserkrankung; AVK), Aufweitung (Aneurysma) der Bauchschlagader, und die Arteriosklerose der hirnversorgenden Arterien.

Auf der Website unseres Departments finden Sie weitere Informationen über die einzelnen Behandlungsmethoden, Operationsstatistiken und die Möglichkeit der Kostenübernahme durch Krankenkassen.



Gefäßabteilung am Dermatologikum Hamburg

Das Team

Unsere Fachärzte für Allgemeine Chirurgie, Gefäßchirurgie, Viszeralchirurgie, Dermatologie und Phlebologie behandeln alle arteriellen und venösen Erkrankungen. Unterstützt werden sie von einem Facharzt für Anästhesiologie und einem intensivmedizinisch und chirurgisch ausgebildeten Pflegeteam.

Leiter der Gefäßabteilung ist PD Dr. med. Lars Müller.

 

Priv.-Doz. Dr. med. Lars Müller
Leitung Gefäßabteilung am Dermatologikum Hamburg
Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie
Phlebologie
Dr. med. Jens Alm
Facharzt für Gefäßchirurgie und Chirurgie
Dr. med. Wulf Schlürmann
Facharzt für Gefäßchirurgie und Chirurgie
Dr. med. Claudia Steiding
Fachärztin für Gefäßchirurgie und Chirurgie
Dr. med. Katharina Waiblinger
Fachärztin für Chirurgie
Phlebologie
Dr. med. Berid Altmann-Lappas
Fachärztin für Dermatologie
Lasermedizin, Phlebologie