DERMATOLOGIKUM HAMBURG DERMATOLOGIKUM HAMBURG


Zentrum für Allergologie

Team und Behandlungsspektrum

„Die Symptome von Allergien sind äußerst vielfältig. Dank innovativer Methoden wie der molekularen Allergiediagnostik lassen sich allergische Erkrankungen immer gezielter nachweisen und behandeln.“ Priv.-Doz. Dr. med. Dieter Vieluf

Allergien und Unverträglichkeitsreaktionen sind keine Bagatellerkrankungen. Sie können einen chronischen Verlauf nehmen und zu erheblichen Einbußen der Lebensqualität führen. Für eine erfolgreiche Behandlung von Allergien und Unverträglichkeiten ist die eindeutige Ermittlung der auslösenden Substanzen entscheidend. Zur präzisen Diagnosestellung ist die detaillierte Erhebung der Krankengeschichte notwendig, auf deren Basis die erforderlichen Untersuchungen wie Hauttestungen, Labordiagnostik und gegebenenfalls Provokationstestungen erfolgen. Wir können darüber hinaus auf ein interdisziplinäres Netzwerk aus Fachärzten für Pädiatrie, Innere Medizin und HNO-Heilkunde sowie Psychologen und Ernährungsberatern zugreifen.

Die ganzheitliche Betreuung unserer Patientinnen und Patienten ist wesentlich für unsere Arbeit. Die konkreten Empfehlungen zur Therapie und Prävention allergischer Erkrankungen werden durch Ernährungsberatungen sowie durch die Vermittlung von Konzepten zum Hautschutz und zur Hautpflege ergänzt. Chronisch (z. B. an Neurodermitis) Erkrankte erfahren eine langfristige Unterstützung und Begleitung durch unser Team. Eltern von erkrankten Kindern werden von uns ausführlich beraten, um die Behandlung gemeinsam zum Erfolg zu führen.

Neben dem Schwerpunkt Allergien und Unverträglichkeiten behandeln wir Patienten mit berufsbedingten Hauterkrankungen und mit Hautkrankheiten, die durch UV-Licht ausgelöst werden. UV-Licht kann aufgrund seiner antientzündlichen Wirkungen bei einigen Hauterkrankungen auch eine heilende Wirkung haben. Eine Lichttherapie wird daher in ausgewählten Fällen bei Neurodermitis, Psoriasis oder Vitiligo ergänzend eingesetzt. Jeder Patient erhält bei uns einen UV-Pass mit den Angaben über Art und Dosis der durchgeführten Lichtbehandlung.


Zentrum für Allergologie

Das Team

Das Zentrum wird von Priv.-Doz. Dr. med. Dieter Vieluf geleitet, vorher u. a. kommissarischer Leiter der Allergieabteilung des UKE, später Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Dermatologie und Allergologie des Fachklinikums Borkum, Leitender Arzt der Abteilung Berufsdermatologie an der BG Klinik für Berufskrankheiten Falkenstein. Das erfahrene Diagnostik- und Therapieteam des Zentrums wird von Frau Gabriele Rosenberger-Stanetzek geleitet.


Zentrum für Allergologie

Behandlungsspektrum

Wir bieten am Zentrum für Allergologie das gesamte Spektrum der Diagnostik und Therapie allergischer Erkrankungen bei Kindern und Erwachsenen an:

Die Methoden für die Diagnostik und Therapie sind vielfältig. Folgende Methoden der Diagnostik kommen am Zentrum zum Einsatz:

  • Alle Hauttestverfahren (Prick-, Intrakutan-, Scratch-, Reib-, Epikutantest, Photopatch-Test und physikalische Testungen)
  • Labordiagnostik einschließlich der molekularen Allergiediagnostik
  • Provokationstestungen (kutan, subkutan, konjunktival, nasal, labial und oral)
  • Lichtdiagnostik (Lichttreppe, Photoprovokationstest, Photopatch-Test)
  • Allergiecheck

Mit diesen Therapieformen behandeln wir unsere Patientinnen und Patienten:

  • Spezifische Hyposensibilisierungsbehandlungen/Immuntherapien (subkutan, oral, sublingual)
  • Leitungswasser-Iontophorese bei verstärktem Schwitzen (an Händen, Füßen und Achselhöhlen)
  • Lichttherapie